NEWS
  DEUTSCHLANDSCHAFT - EPIZENTREN DER PERIPHERIE
IM VICTORIA & ALBERT MUSEUM, LONDON
20.09.2005 - 29.01.2006

Bilder der Ausstellung
Francesca Ferguson, künstlerische Leiterin von urban drift, wurde vom V&A eingeladen, die DEUTSCHLANDSCHAFT in Großbritannien zu präsentieren und die Aussagen der Ausstellung in einen britischen Kontext zu stellen.

DEUTSCHLANDSCHAFT eröffnet zeitgleich mit der ebenfalls im V&A gezeigten Ausstellung IMPORT/EXPORT über britisches Design im Rahmen des London Design Festival (15. – 30. September 2005).


VORTRÄGE
Begeleitende Vorträge zur Ausstellung im V&A Museum South Kensington:

Donnerstag, 5. Oktober 13:00 – 14:00 Uhr
“English Suburban Architecture” mit Mary Guyatt
Ein Vortrag der V&A Kuratorin Mary Guyatt in der Ausstellung.
Sie wird Graphiken aus der Architektursammlung des Museums zum Vergleich mit britischen Stadtrandlandschaften und Peripherien zeigen.

Samstag, 7. Oktober 13:00 – 14:00 Uhr
Vortrag der Ausstellungskuratorin von DEUTSCHLANDSCHAFT
Francesca Ferguson, Kuratorin der Ausstellung, spricht über den Kontext und kuratorischen Ansatz von Deutschlandscape.

Mittwoch, 9. November 19:00

Ein Vortrag der V&A Kuratorin Mary Guyatt
Die Ausstellung Deutschlandscape soll in Bezug auf ihren britischen Kontext
vorgestellt werden.

ORT
V&A MUSEUM, Cromwell Road, London SW7 2 RL

ÖFFNUNGSZEITEN
täglich 10.00 - 17.45 Uhr
mittwochs und am jeweils letzten Freitag des Monats 10.00 - 22.00 Uhr
Für weitere Informationen: www.vam.ac.uk
Die Ausstellung wird organisiert von urban drift productions Ltd. in Kooperation mit dem V&A, finanziert und unterstützt durch das BMVBW (Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen) und dem Institut für Auslandsbeziehungen (IfA) mit Unterstützung des Goethe-Instituts London.
 
© urban drift productions Ltd. 2005   impressum   Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen