LOFTCUBE, 2002
WERNER AISSLINGER

Prototypen von mobilen „living units“, die per Helikopter oder Kran auf Flachdächern abgesetzt und an die Hausversorgung angedockt werden können, bieten in Großstädten zusätzlichen Wohnraum: Als eigene Lebensform auf Flachdächern mit Ausblick, Privatheit, Ruhe, Überblick und Freiheit. Angesichts der Verdichtung und Beschleunigung im Alltag der Metropolen ist der Loftcube eine realisierte Wohnutopie.

Nutzfläche: c.a. 36 m²
Baukosten: 55.000 €