"BED BY NIGHT", PROJEKT FÜR STRAßENKINDER
IN HANNOVER, 2002
PROFESSOR HAN SLAWIK ARCHITEKT, HANNOVER
1996 wurde die Aktion „bed by night“ für Straßenkinder in Hannover ins Leben gerufen. Die nun entstandene Notunterkunft aus ausgedienten Seecontainern steht in einem kleinen Park neben einem ehemaligen Bunker. Die vorhandenen Container konnten wieder verwendet und der Betrieb mit weiteren Modulen um einen Tagesbereich erweitert werden. Die Container der alten Anlage wurden saniert und in eine neue zweigeschossige Anlage integriert. Zum Schutz gegen Witterungseinflüsse wurden die nunmehr 19 Container mit einer Hülle umgeben. Diese besteht aus einem Holztragwerk mit Flachdach und Lichtkuppeln und einer vorgesetzten transluzenten Industrieglasfassade, die vor direkten Einblicken von außen schützt. Han Slawik fand mehrfach Beachtung mit Projekten, die sich mit Umnutzung und Neuinterpretation von Containern beschäftigen.

Bauherr:   Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Jugend und Familie
Nutzfläche: 360 m²
Baukosten:  300.000 €